Spike's kleine Homepage
  Startseite
  News
  Über mich
  Freunde
  Sonnenuntergänge
  Partypic's und -berichte
  Musikvideo der Woche
  CD empfehlungen
  R.I.P.
  Fun
  Links
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/spikemin0da

Gratis bloggen bei
myblog.de





Linkin Park - Minutes to midnight (Vö: 11.05.2007)


Tracklist:
1. Wake
2. Given Up
3. Leave Out All The Rest
4. Bleed It Out
5. Shadow Of The Day
6. What I've Done
7. Hands Held High
8. No More Sorrow
9. Valentine's Day
10. In Between
11. In Pieces
12. The Little Things Give You Away

Als erstes muss ich sagen das ich SEHR enttäuscht von dem Album bin. Was aber nicht heißen soll das es total schlecht ist. Aber es ist einfach viel zu wenig power dahinter...chesters stimme klingt anders und kommt auch nicht mehr so zum einsatz wie gewohnt. Außerdem sind die Rap-parts von Mike Shinoda so gut wie gar nicht mehr vorhanden...es gibt 1 lied wo Mike alleine macht und eins wo er mit macht. Ansonsten hält er sich eher im hintergrund an den Instrumenten oder man hört seine stimme beim gesang (was zwar sehr ungewohnt ist aber sich einerseits auch richtig gut anhört). Was soll ich noch sagen?
Die texte sind mal wieder alle einsame spitze...aber von der musik her ist es einfach was anderes als man von ihnen gewohnt ist. Hört sich jetz vielleicht bissl doof an und ich vergleiche auch sehr ungerne...aber am ehesten würde ich sagen das es stark richtung Incubus geht (neues Album).
Auf dem Album gibt es zu wenig Tracks die einem im Ohr bleiben...außerdem wurde bei dem album mit sehr viel electronic gearbeitet, zumindest mehr als gewohnt.
Ich find das sich jeder seine eigene meinung bilden sollte...aber für leute die LP mögen würde ich sagen erst anhörn und DANN kaufen!!!! Je mehr ich diese Platte höre desto besser gefällt sie mir... =)

Anspieltips: Given up, Bleed it out, What I've done, No more sorrow, Valentine's day...




The Fratellis - Costello Music


Tracklist:
1. Henrietta
2. Flathead
3. Whistle For The Choir
4. Chelsea Dagger
5. For The Girl
6. doginabag
7. Creepin Up The Backstairs
8. Vince The Loveable Stoner
9. Everybody Knows You Cried Last Night
10. Baby Fratelli
11. Got Ma Nuts From A Hippie
12. Ole Black 'n' Blue Eyes
13. Cuntry Boys & City Girls

Ich bin auf diese Band aufmerksam geworden weil "Flathead" in der i-pod werbung im Hintergrund lief. Seit dem ich das Album hab (2-3 tage) binsch hell auf begeistert und ich höre es rauf und runter. Ich denke die richtung geht richtung Alternative...kenne keine Band aus der richtung die mir SOOOOOOOOOO gut gefällt. "Flathead" lief auch schon im Inn...
Wobei ich finde das die Platte zum schluß immer mehr nachlässt...aber man kann sich immerhin 10 von 13 liedern anhören. Ohrwurm garantie...






Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung